Ja, auch wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Logo
Guten Tag und herzlich willkommen auf der Internetseite des Automobilclub Bad Säckingen e.V. im ADAC
Los
Es wurde keine Übereinstimmung gefunden.
Suchvorschläge:
Close
 
 

Sportarten vorgestellt

Slalomsport

  • Tanz um die Pylonen - eine andere Ausdrucksweise für Slalom

    Der Automobil-Slalom ist eine ideale Motorsportdisziplin für Einsteiger und Nachwuchs. Mit geringem finanziellen Aufwand kann man bereits Rennsport vor der Haustür betreiben. Vergleicht man den Kosten- und Zeitaufwand mit anderen Sparten des Motorsports, so gibt es für Amateuere kaum eine günstigere Alternative.
    Ausgetragen werden die bis zu 5000 m (Clubsport-Slalom bis 800 m) langen Slalom-Wettbewerbe auf Beton- oder Asphaltpisten, die sich häufig in Industriegebieten, auf Großparkplätzen, auf geeigneten Militärgeländen oder auf Flugplätzen wiederfinden.
    Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, einen Trainingslauf und zwei bis drei Wertungsläufe zu absolvieren. Dabei ist die vorgegebene Strecke, die durch Pylonen gekennzeichnet ist, möglichst fehlerfrei und schnell zu durchfahren. Aber Vorsicht, nicht pure Raserei steht im Vordergrund, sondern vielmehr der geschickte Umgang mit dem Rennauto, denn jeder Pylonenfehler wird gnadenlos bestraft.
    Mit Gewalt funktioniert hier nichts.

    Doch was so schöngeistig klingt, heißt in Wirklichkeit der Kampf gegen die Fliehkräfte um so die Grenzen der Fahrzeuge auszuloten. Für Zuschauer und Sportler ist diese Disziplin immer wieder eine Augenweide und am Ende eines Renntages bleibt die Faszination über das Zusammenspiel von Fahrer und Fahrzeug bei allen in Erinnerung. Viele erfolgreiche Rennfahrer machten Ihre ersten Schritte im Autombil-Slalomsport und es ist eine sehr gute Schule für präzises und schnelles Fahren. Nur eine perfekte Fahrzeugbeherrschung führt schlussendlich zum Erfolg. Angefangen vom Jugendlichen (ab dem 16. Lebensjahr), der im Slalomsport ohne Gefahr den Umgang mit den physikalischen Größen beim Fahren im Grenzbereich erlernen kann, bleibt für jeden Teilnehmer der Automobilslalom eine ständig neue Herausforderung.
    Wenn wir Sie neugierig gemacht haben, informieren Sie sich doch auch über die anderen Inhalte auf unserer Seite oder Sie nehmen einmal direkten Kontakt mit uns auf.

Newsletter

Top